Badminton Mannschaft holt zwei wichtige Punkte

Vergangenen Sonntag hat die Badminton-Mannschaft der Turnerschaft Kronach 2 Unentschieden erkämpfen können und rückt dadurch in der Tabelle der oberfränkischen Bezirks-Oberliga einen Tabellenplatz nach vorne. Die Kronacher holen zwei wichtige Punkte und Rücken von Tabellenplatz 6 auf den 5. Tabellenplatz. Damit festigen die TSler ihre Position im Mittelfeld und können es schaffen erstmals in der Vereinsgeschichte die höchste Liga in Oberfranken zu halten.
Im ersten Spiel gegen die 2. Mannschaft des Regionalligisten BV Bamberg haben die Kronacher  ein 4:4 erkämpft.  Im einzelnen wurden das 1. Herrendoppel mit Schnappauf/Fischer, sowie alle Herreneinzel mit Schnappauf, Fischer und Kropf gewonnen.
Das 2. Herrendoppel sowie Dameneinzel, Damendoppel und das gemischte Doppel (Mixed) gingen knapp an den BV Bamberg.
Im Zweiten Spiel gegen den BC Staffelstein konnte ebenfalls ein 4:4 erspielt werden.
Genau wie im ersten Spiel wurden die 4 Punkte durch das 1. Herrendoppel Schnappauf/Fischer, sowie alle drei Herreneinzel Schnappauf, Fischer und Kropf geholt. Allerdings waren alle drei Herreneinzel schwere Arbeit, mussten nämlich in allen 3 Partien jeweils 3 kraftraubende Sätze gespielt werden, welche die Kronacher dann letztendlich im dritten und entscheidenden Satz für sich entscheiden konnten.
„Wir haben gekämpft und keinen Punkt aufgegeben“ so Spieler-Trainer und Abteilungsleiter Jörg Schnappauf.
Wesentlich zu dem guten Ergebnis haben wieder einmal die Nachwuchs-Top-Spieler der Turnerschaft Sidney Fischer und Fritz Kropf.
„Die Entwicklung der beiden Jungs ist sensationell! Sie haben in den letzten Jahren durch Trainingseifer und Disziplin viel an technischem Können dazu gelernt.“ lobt Schnappauf seine Schützlinge. „Auch unsere Emily Fischer mit ihren gerade erst 15 Jahren präsentiert sich in der Bezirks-Oberliga als Top-Nachwuchsspielerin und erntet viel Lob für ihre Leistungen, auch von den Gegnern“ so Schnappauf weiter.
Aber auch die anderen Spielerinnen und Spieler um das „Team Schnappauf“ sind Garanten für den guten Erfolg der Kronacher Badminton Mannschaft.
Der Trainer und 1. Vorsitzende bedankt sich auch bei den vielen Förderern der Jugendarbeit in der Turnerschaft Kronach „ohne die niemals so gut mit den Kindern im gesamten Verein gearbeitet werden könnte.“

Bildunterschrift: die erfolgreiche Kronacher Mannschaft von links nach rechts: Sidney Fischer, Margarita Kraus, Xulin Su, Emily Fischer, Fritz Kropf, Ingrid Vorisek, Spieler-Trainer Jörg Schnappauf, Dirk Ludwig