Baseballer feiern ihr 25-jähriges Bestehen

 

Am Wochenende 30.06./01.07. war es endlich soweit. Die Kronach Royals feierten am Ballpark in Steinberg ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein großes Fest, bei dem für Groß und Klein einiges geboten wurde. Neben dem großen Baseballprogramm, gab es für die Kleinen eine Hüpfburg, Angeln und einen Luftballonwettbewerb. Im Abendprogramm war mit Livemusik der Band „Oubacht“, Barbetrieb und Lagerfeuer auch für die Großen viel geboten. Im Fokus stand allerdings der Baseballsport. Die Royals hatten die Baseballteams der Schweinfurt Giants, der Hof Frankensteiners und der Leipzig Wallbreakers eingeladen. So ging es am Samstag ab 11 Uhr los, mit Schüler- und Jugendspielen, mit dem Nachwuchs der Giants, der Frankensteiners und Royals. Im Anschluss folgte ein „Oldstars“-Spiel; es wurden mit den vielen geladenen ehemaligen Royals-Spielern zwei Teams gebildet. Hier entstand ein knappes Spiel, bei dem die alten Hasen ihr noch immer hohes Spielniveau zeigen konnten. Nach diesem ersten Highlight folgte ein kurzer offizieller Teil, bei dem auf die Geschichte der Royals zurückgeblickt wurde und verdiente Mitglieder der Royals ausgezeichnet wurden. Für ihre jahrelangen Leistungen als Scorer wurden ausgezeichnet: Miriam Wicklein (18 jahre), Maren Barth (17 Jahre), Sybille Hofmann (8 Jahre). Eine besondere Ehrung wurde André Wicklein zuteil, der vom Team der Royals für seine jahrelangen Leistungen als Manager ausgezeichnet wurde. Außerdem wurde er von der Turnerschaft Kronach für 25 Jahre Engagement für den Baseballsport in der TS geehrt. Außerdem wurde die Abteilung Baseball für ihre Verdienste in der Turnerschaft und 25 Jahre Förderung des Baseballsports ausgezeichnet.Nach dem offiziellen Teil sorgte der Auftritt der Golden Tigers, dem neuen Cheerleaderteam, für reichlich Stimmung unter den zahlreichen Zuschauern.

Im Anschluss startete das Topspiel des Tages, bei dem das Herrenteam der Royals auf die Leipzig Wallbreakers traf. Hier zeigte ein hochmotiviertes Royals-Team, dass es gegen Pitcher aus der 2. Bundesliga gut mithalten kann. Da Leipzig auf einige Stammkräfte verzichten musste, konnte Kronach das Spiel kontrollieren und einen Sieg einfahren. Im anschließenden Abendprogramm sorgte die Band „Oubacht“ mit Livemusik für gute Stimmung und am Lagerfeuer wurden alte Baseballgeschichten ausgetauscht.

Am Sonntag stand nach einem gemütlichen Weißwurst-Frühschoppen das Barbecue-Softball-Turnier auf dem Programm. Hier traten Vereins- und Firmenteams, die sonst kein Baseball spielen, zum lockeren Wettstreit an. In diesem Jahr waren 5 Teams am Start. Von der Turnerschaft Kronach kamen mit Team Badminton und Team Kickboxen zwei Mannschaften, die Firma Söllner Logistics stellte genauso eine Mannschaft wie die Frankenwald Ergotherapie. Vervollständigt wurde das Starterfeld von einem Lehrerteam des FWG Kronach. Nach einer kurzen Besprechung der Grundregeln ging es schon los. Es wurde auf beiden Spielfeldern der Royals gespielt und alle Teams hatten drei Begegnungen. Am Ende des Turniers konnten sich die beiden Teams der Turnerschaft durchsetzen und sich den Turniersieg holen. „Das hat Spaß gemacht. Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei.“, war unisolo die Aussage der Teams. „Es freut uns, dass alle mit so viel Begeisterung beim Softball spielen dabei waren.“, so André Wicklein, Abteilungsleiter der Royals. „Wir werden auch im nächsten Jahr wieder ein solches Turnier veranstalten und laden alle ein, diesen Sport mal auszuprobieren.“ Mit einem gemütlichen Beisammensein ging ein tolles Jubiläum zu Ende.