Kletterpark am Untreusee in Hof

Nachdem am vergangenen Samstag unsere Halle belegt war beschlossen wir zusammen mit unseren Trainern, Eltern und Geschwistern einen Tag mit Klettern zu verbringen. Am Sonntag den 15.09.19 trafen wir uns um 10:00 Uhr im Kletterpark. Nach der Ausgabe der Klettergurte bekamen alle eine Einweisung in der Handhabung der Seilrolle und der Sicherung. Diese musste an einem Übungsparcour unter Beweis gestellt werden, damit die Verantwortlichen sahen, dass alles verstanden wurde.

Nun ging es endlich mit dem Klettern los. Den Anfang macht der leichteste weiße Parcour. Die Hindernisse sind hier auf einer Höhe zwischen 1 m und ca. 3,5 m. Diesen meisterten auch unsere Jüngsten. Es ging über verschiedene Hindernisse.  Am Ende fuhren wir dann mit einer Seilbahn zurück zum Boden.

Als nächstes folgte der blaue Parcour hier waren die Hindernisse schon etwas schwieriger. Wir bewegten uns auf einer Höhe zwischen 2,5 m und 4 m. Balanciert wurde über Holzbretter, Holzbalken und Stahlseile. Ein Hindernis wurde mit einem Rollbrett gemeistert. Zwischen den einzelnen Hindernissen konnten besonders Mutige auch Tarzansprünge machen. Sie landeten dann in einem Netz und kletterten von dort auf die Plattform. Auch ein Tunnel musste durchquert werden.

Über eine Strickleiter ging es nun hoch zum roten Parcour. Dieser befindet sich in 2 m – 6 m Höhe. Hier balancierten wir wieder über Seile und Holzbalken. Am Ende des Parcours gab es eine Kletterwand, an dieser musste man entlang zum nächsten Hindernis klettern. Danach ging es an einem Seil nach unten und über die Seilrutsche wieder zum Boden zurück.

Einige von uns fuhren auch mit der Seilbahn über den Untreusee und genossen die Aussicht

Es war für uns alle ein wunderschöner Tag bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen. So etwas können wir definitiv wieder einmal machen.