„One Open“ in Coburg am 25.03.2018

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Turnmädchen des Turngau Coburg-Frankenwald in der Pestalozzi Turnhalle in Coburg zu Ihrem ersten Wettkampf in diesem Jahr.

Er fand dieses Mal im kleinen Kreis statt, da durch die Osterferien und das Konfirmationswochenende viele Mädchen verhindert waren. Insgesamt gingen 16 Mannschaften an den Start. Es war ein schöner und vor allem verletzungsfreier Wettkampf.

Wir gingen mit zwei Mannschaften an den Start. Beide konnten sich einen Platz auf dem Treppchen erturnen.

Unsere Großen Mädels mit Yvonne Ultsch, Franziska Beitzinger, Cornelia Gröger und Jona Renk starteten in der WK 19+ (1999+3). Sie erturnten sich mit 243,00 Punkten den zweiten Platz.

Die Jüngeren mit Lara Panzer, Elisa Kerriel, Leni Bayer und Emily Wünsche wurden in der WK11 (2007+3) mit 219,80 Punkten Dritte.

Das Besondere an diesem Wettkampf ist, dass pro Mannschaft nur eine Turnerin dem ausgeschriebenen Jahrgang angehören muss, die anderen Turnerinnen dürfen jünger oder auch älter sein. Es starten auch nur vier Mädchen in einer Mannschaft, nicht wie sonst fünf. Da es bei diesem Wettkampf keine Streichwertung gibt, mussten alle ihr Bestes geben um einen guten Platz zu erturnen, was Ihnen auch hervorragend gelang.

Wir freuen uns schon auf die Gau-Einzelmeisterschaften am 10.06.2018 in Coburg.