Schlittschuhlaufen in Sonneberg

Nachdem am Samstag unsere Halle wegen eines Volleyball Turniers belegt war, entschlossen wir uns, dass Training in die Sonneberger Eishalle zu verlegen und Schlittschuhlaufen zu gehen. Tanja mietete ab 11:00 Uhr die Halle, die wir fast für uns alleine hatten. Nun konnten wir uns über 2 Stunden lang auf dem Eis austoben. Wie ihr den Bildern in unserer Bildergalerie entnehmen könnt, hatten wir alle zusammen sehr viel Spaß. Für unsere Anfänger gab es kleine Pinguine, an denen Sie sich festhalten und ihre ersten Schritte auf dem Eis probieren konnten. Wir versuchten auch eine Schlange zu bilden und gemeinsam zu fahren. Wer müde war, konnte sich auf den gemütlichen Sitzecken ausruhen und neue Kraft tanken. Gegen 13:45 Uhr machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Es war ein wunderschöner Tag. So macht Training auch Spaß.