Sieg beim Söllner-Indoorcup und Aufstieg in die Bayernliga

Kronach-Am vergangenen Sonntag startete der Söllner-Indoorcup 2018/19 mit dem Eröffnungsturnier am Kronacher Schulzentrum. Der Söllner-Indoorcup ist eine Turnierserie von sechs Baseball-Hallenturnieren, die im Zeitraum November bis März stattfinden. Beim Eröffnungsturnier waren insgesamt 14 Mannschaften am Start. Es wurde ein Herrenturnier mit 9 Teams und ein Nachwuchsturnier mit 5 Teams ausgetragen. Über 100 Baseballer kämpften in 60 Spielen um Hits und Punkte. Besonders erfolgreich verlief das Turnier für die Kronacher Baseballer. Das Herrenteam startete mit einem umkämpften 8-7-Sieg gegen die Chemnitz Cyndicates in das Turnier. Im weiteren Verlauf steigerte sich das Royalsteam immer weiter und gewann schließlich alle acht Vorrundenspiele. Im Finale traf man dann auf die Leipzig Wallbreakers, die die Gesamtwertung des Söllner-Indoorcups im Vorjahr gewonnen hatten. Leipzig war bei vielen Turnieren Stolperstein für Kronach gewesen. Aber dieses Mal behielten die Royals die Oberhand. In einem sehr knappen Finale besiegte man Leipzig nach sechs Innings mit 5-4 und holte erstmals den Turniersieg beim Eröffnungsturnier des Indoorcups. Dem stand das Nachwuchsteam der Royals in nichts nach. Auch die jungen Royals konnten im Turnier überzeugen und gewannen alle ihrer acht Spiele gegen die Teams aus Hof, Memmelsdorf und Schweinfurt. So holten die Baseballer der Kronacher Turnerschaft den Doppelsieg beim Heimturnier. Hier die Platzierungen des Turniers in Kronach.

Herren:

  1. Kronach Royals
  2. Leipzig Wallbreakers
  3. Chemnitz Cyndicates
  4. Memmelsdorf Barons 2
  5. Memmelsdorf Barons 1
  6. Potsdam Porcupines
  7. Bayreuth Braves
  8. Hof Frankensteiners
  9. Erfurt Angels

Nachwuchs

  1. Kronach Royals
  2. Memmelsdorf Barons
  3. Hof Frankensteiners
  4. Schweinfurt Giants 1
  5. Schweinfurt Giants 2

Die weiteren Spieltermine des Söllner-Indoorcups sind 09.12. Chemnitz, 26.01. Hof, 16.02. Leipzig, 09.03. Bamberg und 17.03. Finale in Kronach.

Kronach Royals steigen in die Bayernliga auf

Eine weitere gute Nachricht erreichte die Royals am Wochenende und sorgte für zusätzliche Motivation. Der bayerische Baseballverband teilte Kronach mit, dass sie als Drittplatzierter Landesligist Bayerns in die Bayernliga aufsteigen können. In der Saison hatten die Royals den direkten Aufstieg knapp verpasst, können jetzt aber als erster Nachrücker im nächsten Jahr in der höchsten bayerischen Spielklasse antreten. „Das ist die Krönung eines tollen Jahres. Dass wir in unserem Jubiläumsjahr mit dem Aufstieg auch den größten Vereinserfolg feiern können, ist einfach unglaublich“, so Abteilungsleiter André Wicklein. Die Royals haben ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Man konnte sportlich überzeugen und holte souverän den Meistertitel in der Landesliga Nordwest. Auch in den Playoffs konnte man überzeugen, verpasste aber knapp den direkten Aufstiegsplatz. „Wir haben ein super Jahr hinter uns. Der Teamgeist und die Einsatzbereitschaft waren klasse, so konnten wir sehr erfolgreich spielen“, so Spielertrainer Marco Limmer.Einen weiteren Höhepunkt feierten die Royals im Sommer mit dem Jubiläum ihres 25-jährigen Bestehens. Aber der Focus ist jetzt schon wieder nach vorne gerichtet. Beim Training in der Halle werden die Grundlagen für die nächste Freiluftsaison gelegt. Deshalb ist jetzt auch der beste Zeitpunkt für Neulinge zum Einstieg in den Baseballsport. Die Royals suchen für ihre drei Teams (Herren, Jugend, Schüler) immer neue Mitspieler. Wer Interesse hat, am Sonntag 25.11. findet ab 15 Uhr ein Schnuppertraining am Kronacher Schulzentrum statt. Weitere Infos unter www.royals-baseball.de oder 0151/55631774