Volleyballer vor richtungsweisendem Spieltag

Am heutigen Samstag steht für die Volleyballer der TS Kronach der Auftakt in die Rückrunde auf dem Programm. Im heimischen Turnerheim erwarten die Hausherren ab 15 Uhr die Gäste des SC Memmelsdorf 2 und des VC Hirschaid. Nach den wichtigen Punktgewinnen kurz vor der Winterpause schöpfen die Kronacher wieder Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt. Allerdings ist das hintere Tabellendrittel äußerst eng beinander, so dass auch am kommenden Wochenende erneut gepunktet werden muss, um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld endgültig herzustellen. Die Winterpause nutzten die Kronacher für diverse Trainingseinheiten, um den Kader wieder fit für die Rückrunde zu bekommen. So wurde neben der Athletik und körperlichen Fitness natürlich an allen Spielelementen von der Annahme über den Angriff bis zur Feldverteidigung gearbeitet.

Die heutigen Gäste sind den Kronachern seit Jahren bestens bekannt und besonders dieses Jahr waren die Duelle gegen beide Teams auf Augenhöhe und endeten mit extrem knappen Ergebnissen: Die Bayernligareserve des SC Memmelsdorf konnte in der Seehofhalle zu Memmelsdorf dank einer Willensleistung mit 3:2 geschlagen werden; gegen die junge und talentierte Mannschaft des VC Hirschaid war den Routiniers der TS Kronach das letzte Quäntchen Glück nicht gegönnt und man zog mit 2:3 den Kürzeren. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich die Rückspiele entwickeln.

Im heimischen Turnerheim starten die Mannen um Trainer Oliver Höpp um 15 Uhr gegen den SC Memmelsdorf und im Anschluss (gegen 16:45 Uhr) folgt dann die Partie gegen den VC Hirschaid. In beiden Spielen müssen die Kronacher wieder an ihre spielerischen und körperlichen Grenzen gehen, um den Jungen Wilden aus dem Bamberger Umland Einhalt zu gebieten und die Punkte in Kronach zu behalten. Ein vermeintlich konditioneller Einbruch, wie im Heimspiel vor Weihnachten, sollte sich nach den Trainingseinheiten in den Ferien vermeiden lassen.

Die Spieler sind bereit für die anstehende Aufgabe und freuen sich auf hoffentlich wieder viele Zuschauer, die das Team in diesen richtungsweisenden Spielen unterstützen. Der Spieltag beginnt wie gewohnt um 15:00 Uhr im Turnerheim Kronach, der Eintritt ist natürlich frei.

Für die TS Kronach am Netz:
Bayer, Biniszewski, Bollow, Ernst, Fritsch, Gessner, Groß, Höpp, Nitsche, Reinhard.