Bayerisches Landesturnfest vom 03.06. – 07.06.15

 

Am vergangenen Mittwoch war es soweit. Zu acht fuhren wir mit dem Zug zum Landesturnfest. Mit Isomatte, Schlafsack und Koffer bewaffnet ging es um 10.45 Uhr Richtung Burghausen. Da der Bahnstreik beendet war, kamen wir gegen 15.30 Uhr fast pünktlich in Burghausen an.

Zuerst fuhren wir zwei Stationen mit dem Bus.Gerätturnen Eröffnung LandesturnfestIMG_1788.1 Zu unserem Quartier in der Johannes Hess Schule mussten wir noch ein kleines Stück zu Fuß gehen. Nachdem wir unser Klassenzimmer bezogen hatten, erkundeten wir das erste Mal Burghausen. Wir liefen zum Bürgerhaus und holten unsere Vereinsunterlagen ab. Ab 17.00 Uhr startete im Stadtpark die„Wellcome Party“ mit der offiziellen Eröffnung des Turnfestes.

Am nächsten Tag hatten Yvonne Ultsch, Franziska Beitzinger, Alexandra Fugmann und Carina Meister Wettkampf. Dieser verlief für alle recht positiv und vor allem verletzungsfrei. Yvonne erturnte sich von 81 Teilnehmerinnen den 6. Platz, Franziska den 14.Platz,, Alexandra den 29.Platz und Carina den 52. Platz. Da es am Nachmittag sehr heiß war, gingen wir an den Freizeitsee von Burghausen, dem Wöhrsee, zum Abkühlen. Edith hatte es nicht so gut. Sie saß den ganzen Tag als Kampfrichter in der Turnhalle. Den Abend ließen wir gemeinsam im Stadtpark und in einer Eisdiele ausklingen.

Am Donnerstag, den 05.06.15 hatten Franziska Höhn, Alexandra Meister und Laura Hellgeth Wettkampf. Auch sie absolvierten ihn gut und verletzungsfrei.In ihrer Altersklasse starteten 123 Mädchen. Franziska erreichte den 11. Platz, Alexandra den 15. Platz und Laura den 19. Platz. Danach fuhren wir mit dem Bus nach Altötting zu den „Bavarian Open“, einem Kürwettkampf der Frauen. Im Anschluss daran schauten wir bei den Bayerischen Meisterschaften der Männer und Junioren das Gerätefinale an. Es wurde für uns alle ein langer Tag, denn wir kamen erst nach 1.00 Uhr früh wieder in unser Quartier.IMG_1801.1

Am Samstag hatten wir frei. Nach dem Frühstück gingen wir in den Stadtpark und übten auf der Airtrackbahn fleißig Saltos und Flick Flacks.

Franzi und Laura machten den Fitnesstest 4xF Games mit, bei dem sich Franzi für das Finale qualifizierte. Sie musste mit einem 10 kg. schweren Gewicht 2 x einen Sandberg hoch, trainierte 10 x ihre Bauchmuskeln, machte 10 Liegestütze, stemmte 10 x eine Kugelhantel, absolvierte 100 Seilsprünge und zum Schluss noch 10 Hocksprünge auf einen kleinen Kasten. Diesen Parcour musste sie in 7 Minuten so oft wie möglich durchlaufen.
IMG_1874.1 IMG_1875.1 IMG_1887.1 IMG_1877.1 IMG_1881.1 IMG_1893.1

Die Größeren von uns zogen es vor sich lieber wieder am Wöhrsee zu sonnen und abzukühlen.IMG_1868.1
Am Abend besuchten wir zusammen die Turnfest Gala, die wie bei jedem Turnfest einfach super war. Mit einem Programm aus Artistik, Comedy, Tanz und Turnen verging die Zeit wie im Flug. Um den Abend noch schön ausklingen zu lassen liefen wir gemeinsam in die Altstadt von Burghausen. Dort steppte bereits der Bär. Ein DJ von Bayern 3 legte flotte Musik auf, bei der alle mittanzten und mitsangen. Keiner wollte gehen. Erst als keine Musik mehr aufgelegt wurde, gingen wir nach Hause.

IMG_1938 428717e055 Memeza.IMG_1921.1Gruppe Vaganti 20150606_233609.1

Am Sonntag war dann Koffer packen und Zimmer räumen angesagt. Gemeinsam gingen wir zum Bahnhof und fuhren mit dem Zug zurück nach Kronach. Es waren wunderschöne Tage, die leider viel zu schnell vorbei waren. Wir freuen uns schon auf das Deutsche Turnfest 2017 in Berlin. 20150607_101000.1