Ehrung der fleißigsten “Turnerschafts-Judokas”

Auch 2014 konnten die Kids der Judoabteilung Unterschriften für jede Teilnahme am Training sammeln. Am Ende des Jahres wurde der Trainingsnachweis eingesammelt und ausgewertet.

Für die Fleißigsten gab es die heißbegehrten Pokale. In der Altersklasse der Jüngsten erreichten Karl Weniger den 3. Platz mit 31 Teilnahmen. Patrik Buchholz konnte mit 35 Teilnahmen den 2. Platz belegen. Am häufigsten im Training (36 mal) war Johann Schmitt der damit den Siegerpokal erhielt. Bei den Großen wurde Lena Di Tommaso  mit 28 Teilnahmen Dritte. Christoph Schedel erreichten den 2. Platz (39 Teilnahmen). 48 mal kam Nina Schütz zum Training und wurde verdient mit dem Siegerpokal ausgezeichnet.

Anschließend wurde im Namen der Judoabteilung, Tamara Schütz, Johannes Kestel und dem Abteilungsleiter Pascal Di Tommaso, ein kleines Geschenk als Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz für die Judoabteilung überreicht.