Glänzender Jahresabschluss der Turnerschaft Kronach

Für den dritten Adventssonntag hatte die Turnerschaft Kronach wieder zur Nikolausfeier eingeladen. In der weihnachtlich geschmückten Turnhalle, die einen tollen äußeren Rahmen schuf, boten neun Gruppen Vorführungen aus den Abteilungen Gerätturnen, Basketball, Badminton, Judo, Baseball und Fitness.

Als Programmeröffnung zeigten die Fitnesskinder unter der Leitung von Evi Fischer-Weiß und Brigit Löffler gemäß dem Motto „Nudelsalat” verschiedene Tanzbewegungen mit kurzen Schwimmnudeln. Anschließend präsentierten die Fitnesszwerge wie man auf unterschiedlicher Art und Weise Kasten und Ball in der Sportstunde einsetzen kann. Die junge Turngruppe mit ihren Trainerinnen Natalie und Yvonne Ultsch boten danach eine gelungene Darstellung vom Bodenturnen in Kombination mit dem Schwebebalken. Die Turnmädchen, die größtenteils erst seit Anfang dieses Jahres trainieren, beeindruckten mit sehenswertem Können und sorgten für strahlende Gesichter der Zuschauer. Die Basketballer der U12 zeigten mit Dribblings, Passformen und präzisen Korblegern verschiedene Übungsformen der Ballsportart. Ihr Fachübungsleiter Johannes Neubauer motivierte sie dabei stets und zeigte, dass er einen guten Draht zu seinem Nachwuchsteam hat. Nach einer kurzen Pause ging es mit den Judokas weiter, die mit spektakulären Fallübungen und Würfen das Publikum zum Staunen brachte. Anschließend durften sich die Jüngsten im Verein, die Muki-Turner, an verschiedenen Geräten probieren und zeigten, wie man schon im kleinsten Kindesalter Spaß und Freude an Bewegung haben kann. Jugendliche Badmintonspieler zeigten danach einige spielgerechte Techniken. Trainer und Vereinsvorsitzender Jörg Schnappauf erzählte parallel dazu wissenswertes über das hohe Anforderungsprofil für einen Wettkampfspieler in diesem schnellen Rückschlagspiel. Die Baseball-Abteilung unter der Leitung von André Wicklein führte einige Wurf- und Fangtechniken vor und machte sichtbar, wie viel Kraft und Präzision die Schlagballsportart herausfordert. Für einen überaus gelungenen Abschluss sorgte die Leistungsgruppe der Turnerinnen auf dem Schwebebalken. Bei Rädern, Vorwärts- und Rückwärtselementen, Drehungen und Salti als Abgang konnten alle das eindrucksvolle Ergebnis des Trainingsfleißes zusammen mit den Trainern Natalie Ultsch, Tanja Jakob, Edith Schedel und Martin Eisenreich bewundern.

Zum Schluss kam der Nikolaus zu Besuch und sprach vom kleinen Fitnesskind bis zur großen Turnerin, von den Übungsleitern bis hin zu den Helfern großen Lob aus. Die Nikolausgeschenke waren die verdiente Belohnung und ein würdiger Abschluss der Turnerschaftsfeier.

ein Engel, der Weihnachtsmann und der 1. Vorsitzender Jörg Schnappauf

ein Engel, der Weihnachtsmann und der 1. Vorsitzende Jörg Schnappauf