Kronacher Judokas dreimal auf Platz Eins

Mit dreizehn Kämpfern und Kämpferinnen der Turnerschaft Kronach ging es am 22.10.2016 nach Hof, um dort die Oberfränkischen Meister der U10 und U12 auszukämpfen.

Nachdem die Gewichtsklassen festgelegt wurden, begann die U12 am Vormittag mit den Wettkämpfen. Johanna Zipfel, die ihren ersten Wettkampf bestritt, konnte bei Mädchen den 3. Platz in der Gewichtklasse bis 37 kg erringen. Bei den Jungs erreichte Patrick Buchholz mit zwei Siegen und einer sehr knappen Niederlage den 2. Platz bis 31 kg. In der Gewichtsklasse bis 37 kg starteten gleich drei Kronacher. Mit einer Niederlage und drei Siegen belegte Lorenz Haida den zweiten Platz. Gemeinsam Vierte, wurden Luca Feulner und Lukas Hebendanz. Bis 43 kg waren zwei Turnerschaftler am Start. Die beiden Neulinge schlugen sich achtbar. Adrian Fischer wurde Vierter, Max Bülling konnte sich zweimal durchsetzten und erreichten den 3. Rang.

Am Nachmittag ging es mit der U10 weiter. Paula Lang und Anna Buchholz traten in der Gewichtklasse bis 26 kg an. Paula erreichte Rang zwei mit einer knappen Niederlage und zwei Siegen. Anna, die Leichteste im Feld, erkämpfte  Platz 4. Der jüngste Kämpfer aus Kronach, Tim Hopf, konnte sich in seinem ersten Wettkampf durchsetzten und wurde Oberfränkischer Meister in der Gewichtsklasse bis 22 kg. Wie schon im Vorjahr, konnten sich Niklas Wilfer und Johann Schmitt den Titel sichern. Niklas erkämpfte drei Siege und ein “Unentschieden” und wurde damit Oberfränkischer Meister bis 31 kg. Mit vier Siegen setzte sich Johann in der Gewichtsklasse bis 35 kg durch und wurde ebenfalls Oberfränkischer Meister. Bei Karl Weniger, der bis 39 kg startete, lief es leider nicht so gut. Nach einer Verletzung musste er den Wettkampf abbrechen und kam dadurch auf den fünften Platz. Gratulation zu den tollen Leistungen und einen herzlichen Dank an Nina Schütz, Max Bülling und Christian Hempfling, die die Nachwuchsjudokas hervorragend  betreuten.

A.H.