Oberfränkische Meisterschaften Bayreuth

Aleksej Schneider fischt sechs Medaillen aus dem Wasser

Vor kurzem fanden die Oberfränkischen Meisterschaften auf der Langbahn in Bayreuth statt.

Es hatten 16 Vereine mit 266 Aktiven gemeldet, welche über 1200mal ins Wasser gingen.

Die Schwimmabteilung der Turnerschaft Kronach musste mit einigen Ausfällten zurechtkommen, so dass sie nur Aleksej Schneider (1999) an den Start schicken konnte.

Aleksej überzeugte trotz momentan reduzierten Trainingsumfangs auf ganzer Linie.

Seine punktbesten Leistungen lieferte er über die 50m Freistil in 0:34,49 Min (Goldmedaille) und über die 100m Freistil in 1:18,37 Min (Silbermedaille) ab.

Weiteres Edelmetall holte er sich über die 50m Brust in 0:48,53 Min (Gold), über die 200m Freistil in 2:53,44 Min (Silber)über die 200m Lagen in 3:20,13 Min (Silber) und über die 200m Brust in 3:40,73 Min (Bronze).

Die 100m Brust beendete er in 1:44,82 Min als Vierter. Dabei konnte er seine persönlichen Bestzeiten teilweise sehr deutlich steigern.