One Open

Am 13.03 fanden die Gau-Mannschaftsmeisterschaften in der Pestalozzihalle in Coburg statt. Zum zweiten Mal veranstaltete der Turngau Coburg-Frankenwald einen Mannschaftswettkampf der besonderen Art: Nicht mehr sechs sondern nur vier Turnerinnen bildeten eine Mannschaft und es gab keine Streichwertung mehr. Des Weiteren war es eine Besonderheit, dass jeweils nur eine Turnerin dem geforderten Jahrgang angehören musste.

Wir haben mit 3 Mannschaften teilgenommen, da die Grippewelle auch uns erwischt hat und leider 2 Mannschaften zuhause bleiben mussten.

Unsere erste Mannschaft mit Nina Porzelt, Franziska Beitzinger, Alexandra Fugmann und Cornelia Gröger startete in der Wettkampfklasse 17 (Jahrgang 1999+3). Sie erturnten sich 246,45 Punkte an vier Geräten. Am Schwebebalken, bei dem alle sehr aufgeregt waren, verschenkten sie leider ein paar Punkte. An den übrigen Geräten, wie Boden, Sprung und Stufenbarren konnten sie ihre geübten Übungen gut vortragen. Mit einem deutlichen Vorsprung von 33,25 Punkten erreichten sie den 2. Platz.
IMG_7307

Bei unserer 2. Mannschaft startete in der Wettkampfklasse 15 (Jhg. 2001+3) Alexandra Meister, Aliah Renner, Francesca Dümlein und Janina Hellgeth. Den gesamten Wettkampf turnten sie ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der SG Rödental. Durch ihre am Balken und Boden präziser ausgführten Übungen konnten sie sich letztendlich mit 231,95 Punkten den 1. Platz und somit den Sieg in ihrer Wettkampfklasse sichern.
IMG_7296

Unsere 3. Mannschaft ging in der Wettkampfklasse 11 (Jhr. 2005 +3) mit Lilly Wicklein, Mia Pfalz,Elisa Kerriel und Antonia Haasler an den Start. Mit 8 Mannschaften war die W11 am stärksten besetzt und somit mussten sich die Turnerinnen gegen besonders viele Gegner behaupten. Mit 215,85 Punkten verfehlten sie leider nur knapp das Treppchen und erreichten den unglücklichen 4. Platz.
IMG_7291

IMG_7188 IMG_7225 IMG_7276 IMG_7239