Unsere Turnerinnen beim Top Six Cup in Coburg wieder erfolgreich

Am 25.01.2015 starteten Janina Hellgeth, Alina Zohner, Carina Meister, Franziska Höhn, Franziska Beitzinger, Yvonne Ultsch und Laura Hellgeth beim Top Six Cup in Coburg.

Dieser Wettkampf ist ein Einladungswettkampf, bei dem die besten sechs Turnerinnen in zwei Wettkampfklassen an den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden und in vier Schwierigkeitsstufen (P6-P9) starten. Die Entscheidung wer sich an welchem Gerät qualifiziert fiel bei den Gaueinzelmeisterschaften im Juli 2014.

Alina Zohner und Yvonne Ultsch konnten sich an allen vier Geräten qualifizieren. Janina Hellgeth, Franziska Höhn und Carina Meister erreichten bei zwei Geräten die Qualifikation. Franziska Beitzinger bei einem Gerät.

Janina Hellgeth Alina Zohner Carina Meister Franziska Höhn Franziska Beitzinger Yvonne Ultsch Laura Hellgeth
Sprung 5. Platz/P9 2. Platz/P6 2. Platz/P9 5. Platz/P7
Barren 1. Platz/P6 3. Platz/P9 4. Platz/P6 6. Platz/P8 2. Platz/P9
Balken 5. Platz/P9 1. Platz/P7 2. Platz/P9 4. Platz/P8 2. Platz/P9 6. Platz/P8
Boden 2. Platz/P8 2. Platz/P9 1. Platz/P8

 

Da bei diesem Wettkampf nur die Besten der jeweiligen Wettkampfklassen an den Start gingen, lagen die einzelnen Plätze sehr eng zusammen. Manchmal trennten die Turnerinnen nur ein oder zwei Zehntel von einem Platz auf dem Siegerpodest.

Auch wenn die Eine oder Andere vielleicht nicht ganz mit ihren Wertungen zufrieden war, können unsere Mädchen alle stolz auf sich sein. Denn bei diesem Wettkampf mit turnen zu dürfen, ist schon eine Superleistung.

Alle Turnerinnen erhielten eine Urkunde. Die Sieger bekamen zusätzlich noch einen Pokal.
turnerinnen2